News auf Wandern Kanaren:

- Infos zur Stadt Puerto de la Cruz im Norden von Teneriffa

- Auf folgenden Seiten finden sich die Fährverbindungen von und nach: Teneriffa, La Palma, Gomera, El Hierro.

Wandern mit Führer auf Gran Canaria

Gran Canaria ist eines der vielseitigsten Wanderziele der Kanaren. Im Winter bietet die Insel ein sehr stabiles Wetter im Gegensatz zu den westlichen Kanarischen Inseln. Im Frühjahr läuft man durch ein Blumenmeer wie man es von dieser Insel nicht glauben möchte. Hier finden sich einige sehr interessante Angebote für einen Wanderurlaub, geführte Wandertouren und Trekking auf Gran Canaria. Dadurch das auf Gran Canaria die Wege wenig beschildert sind geniessen Sie die Natur ohne sich um die Streckenführung kümmern zu müssen.

Aktuelles:
Wanderreisen in der Wintersaison März und April 16, es sind noch Plätze frei vom 19.03.16 bis 26.03.16 sowie vom 02.04.16 bis 09.04.16, weitere Infos hier.

Kurzes Video einer Wanderung zur Natternkopfblüte auf Gran Canaria

Besonders schön ist diese im März und April.

Wandern und Wanderurlaub auf den Kanaren

Die Kanaren sind vor allem als Sonnenurlaubsziel für Strand Wandern bei der Mandelblüte auf den Kanarenund Badeferien bekannt. Es gibt jedoch immer mehr Urlauber die auf die Kanaren zum Wandern fahren. Ich möchte ihnen hier die sieben Kanarischen Inseln näher vorstellen. Vor allem der Naturfreund und Wanderer findet viel überraschendes auf jeder der Kanaren Inseln. Durch das angenehme Klima das ganze Jahr über eignen sich die Kanaren hervorragend zum Wandern, vor allem im Winter wenn es in Mittel und Nordeuropa kalt und regnerisch ist, kann man auf den Kanaren einen wunderbaren Wanderurlaub erleben. Die Kanaren sind ein ganzjahres Wanderziel. Je nach Insel gibt es aber Unterschiede für die beste Wanderzeit.

Angefangen bei den östlichen Kanaren, Lanzarote und Fuerteventura die im Prinzip nicht direkt mit einem Wanderurlaub verbunden werden. Diese beiden Inseln besitzen keine hohen Berge, die bei den westlichen Kanaren stark das Wetter beeinflussen. Sie sind dadurch trockener. Die beste Wanderzeit ist im Winter, im Sommer ist es zu warm. In Gran Canaria kann eigentlich das ganze Jahr über gewandert werden. Die westlichen Kanaren, speziell Gomera, La Palma und Teneriffa bekommen im Winter auch einmal stärkere Regenfälle ab. Dies sollte bei einem Wanderurlaub beachtet werden. El Hierro und Gomera eignen sich ganzjährig zum Wandern. Näheres finden sie bei den Beschreibungen zu den einzelnen Kanarischen Inseln.

Infos zum Trekking auf den Kanaren.

Lastminute Kanarische Inseln

Einige interessante Bücher über die Kanaren

Die ersten beiden Wanderführer von Teneriffa und La Palma stammen vom bekannten Michael Müller Verlag, die bei individuell Reisenden besonders beliebt sind.

                                                              

Wandern auf TeneriffaKleidung beim Wandern auf den Kanaren

Normalerweise genügt normale Kleidung für einen Wanderurlaub, wie in den Mittelgebirgen. Feste Schuhe, Sportschuhe sind weniger geeignet da man oftmals über Vulkangestein wandert das relativ scharf sein kann und auch manchmal die Wanderwege schlecht sind. Es sind immer lange Hosen den kurzen vorzuziehen da die Wege oft durch hüfthohe Vegetation führen. Als Oberbekleidung ist bei den meisten Wanderungen auf den Kanaren, vor allem im Sommer, ein T-Shirt bzw. ein Wandershirt ausreichend. Man sollte aber immer auch einen Anorak als Windschutz dabeihaben. Vor allem beim Wandern in den höheren Lagen von Teneriffa und La Palma kann es auch im Sommer kühl und feucht, durch die Passatwolken, werden. Auf den östlichen Kanaren vor allem auf Lanzarote und Fuerteventura regnet es auch im Winter wenig und es wird nicht besonders kalt. Wer im Winter auf Gran Canaria wandern will, speziell im Norden, sollte sich auf Feuchtigkeit, Regen und kühlere Temperaturen vor allem in höheren Lagen einstellen. Wer im Winter die westlichen Kanaren für einen Wanderurlaub ausgesucht hat muss auf Teneriffa in der Caldera und am Teide sogar mit Schnee rechnen. Er bleibt zwar meist nicht sehr lange liegen aber wenn man nicht darauf eingestellt und nicht ausreichend ausgerüstet ist ,kann können auch dort einige Probleme beim Wandern auftreten. Auf La Palma muss besonders im Winter speziell auf der Nordseite mit ergiebigen Regenfällen gerechnet werden.

Ausser der Kleidung ist beim Wandern auf den Kanarischen Inseln auch im Winter auf ausreichenden Sonnenschutz zu achten. Als nicht sonnengewöhnter Mitteleuropäer ist sogar die Wintersonne der Kanaren sehr stark. Eine gute Möglichkeit zum Übernachten sind Fincas auf den Kanaren. Die Fincas liegen meistens im grünen, abseits vom touristischem Rummel und bieten trotzdem alle Annehmlichkeiten.

Das beste Fortbewegungsmittel zum Wandern auf den KanarenWandern durch blühende Mandelbäume auf den Kanaren ist wohl ein Leihwagen, (Infos hier). Es gibt zwar auch sehr viele Busse und es können einige Wandertouren speziell wenn es sich um Streckenwanderungen handelt sogar besser mit dem Bus bewältigt werden, da man dann nicht mehr zurückgehen muss oder zwei Fahrzeuge benötigt. Die Busse auf den Kanaren sind relativ günstig, es gibt viele Linien aber man ist sehr abhängig vor allem auf Strecken die wenig befahren sind. Man muss dann auf jeden Fall zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort sein und darf sich nicht verspäten. Es gibt aber auch einige Wanderungen auf den Kanarischen Inseln bei denen sie zwingend ein eigenes Fahrzeug benötigen, da es einfach keine Busverbindungen gibt, die an den Endpunkt oder Anfangspunkt der Wanderung führen. Ich werden versuchen bei der Beschreibung der einzelnen Kanaren auf die Busfahrpläne hinzuweisen wobei das oft etwas schwierig ist.

Ausser zu Wandern gibt es auf den Kanaren natürlich noch einiges Andere zu unternehmen. Es gibt ein vielfältiges kulturelles Angebot und man kann den Wanderurlaub auch zum spanisch lernen nutzen.

Auf den folgenden Seiten finden sie nun nähere Informationen zum Wandern und Wanderurlaub auf den verschiedenen Kanaren.

  

Wandern und Wanderurlaub auf den östlichen Kanaren, Lanzarote, Fuerteventura und Gran Canaria
Wandern und Wanderurlaub auf den westlichen Kanaren, Teneriffa, Gomera, La Palma und El Hierro.

Wandern Kanaren Wandern Teneriffa Wandern La Palma La Gomera El Hierro Gran Canaria
Fuerteventura Lanzarote Trekking Wetter Webcams
Ausrüstung Nachrichten Links 1 Kontakt Impressum